Mila … ich sag nur M I L A ! – die Zahnlücken-Fee aus Rußland … Weihnachten 2016, Weihnachtsmarkt, Düsseldorf

Mila … ich sag nur M I L A !

Mila habe ich letztes Jahr auf einer Veranstaltung in Wuppertal »als Bild an der Wand«, dann real »entdeckt«. Muntere Frau dachte ich mir. Und schon hatten wir Kontakt. Aber das war auch leicht, schließlich haben wir eine Gemein­samkeit, – eine Zahnlücke und sowas verbindet!

Ich kürze jetzt ab, sonst kriegt ihr keine Bilder mehr zu sehen … Wir haben uns dann noch kurz vor Weihnachten für sowas wie ein Street-Art-Free-Style-Shooting getroffen. Die Kö entlang, Weihnachtsmarkt, Krakauer-Bude und dann zu »ihrem« Spanier zum Aufwärmen …

Die Bilder sind alle auf die Schnelle und so im »vorbei-gehen-und-quatschen« entstanden. Pefektion geht sicherlich anders, aber man bekommt mit, Mila ist so der Typ »Dilldopp«, – eine extrem quirlige Frau mit vielen Seiten und auch für eine Blödelei immer gerne zu haben.

Photografieren kann manchmal so unkompliziert und lustig sein! Mit Mila hatte ich einen Volltreffer vor der Linse … Lächelnd

Zurück