Street Photographie in Brüssel

Street in Brüssel

Vor die Entscheidung gestellt: Karneval oder Street-Photographie in Brüssel mit Bert Stephani, war auch als Kölner die Wahl klar: Brüssel!

Eine richtige Entscheidung: wir fanden die Brüsseler Straßen und den beliebten Markt in gleißendes Licht getaucht, ein herrlich sonniger Tag!

Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Plätze und Aussichten, die Metro und natürlich „Manneken Pis", – das Wahrzeichen der belgischen Hauptstadt – , sind wirklich sehenswert, nicht nur photographisch. Brüssel ist eine ideale Kulisse für eine interessante Städtetour und so ganz nebenbei ein guter Ort für eine „Photowalk“.

Neu für mich war, daß ich erstmals mit einer Fuji-Systemkamera ohne Phototasche unterwegs war. Klein, handlich, leicht und auf das Wesentliche reduziert, ist man in der Tat weniger als Photograph auffällig, als mit einer klassischen DSLR. Auch der fast unhörbare Verschluß mag ein Grund dafür sein, daß einem Bilder gelingen, die sonst wohl nicht möglich gewesen wären.

Bert Stephani hat ein wenig „mitphotograhiert“, mit tollen Ergebnissen. Ich glaube einiger dieser Bilder hat er auf Facebook eingestellt ... Ansonsten war er ein aufmerksamer Wegbegleiter und ein strenger Lehrmeister. Danke Bert, – hat Spaß gemacht!

Zurück